Centre hospitalier universitaire de Grenoble

Krankenhaus

Avenue Maquis du Grésivaudan, 38700 La Tronche, Frankreich

Internetseite

+33 4 76 76 75 75

Heute: 24 Stunden geöffnet


Detaillierte Barrierefreiheit von 1er Person

Eingang

Zugang : Ebenerdig
Sichtbarer und lesbarer Schriftzug
Der bewertete Eingang ist der Haupteingang.
Sprechanlage / Ruftaste
90 bis 120 cm vom Boden
In Kontrast zur Mauer
Markierung auf Glastür
Türöffnung : Von Hand
Ergonomischer Griff
Tür kann leicht offen gehalten werden.
Durchgangsbreite der Eingangstür (cm) : 90 cm und mehr

Innen

Empfangsschalter
In der Nähe des Eingangs
Geeignete Höhe
Tastleitsystem bis zum Empfangsschalter
Visuell kontrastierend
Entfernbare Möbel
Gebäudeplan nahe am Eingang
In Form eines Tastplans
Mit verstärkten Kontrasten
In Blindenschrift
In großen Buchstaben
Geeignete Beleuchtung
Visuelle Informationen sind lesbar und verständlich
Rollstuhlgerecht : Ganz
Mehrere Stockwerke
Aufzug (Aufzüge)
Abmessungen der Kabine : Groß
Ansage der Stockwerke
Die Zahlen auf den Tasten
In Form eines Tastplans
In Blindenschrift
kontrastieren.
Tasten in Höhe des Rollstuhls
Stufe(n) / Treppe
Anzahl der Stufen : Mehr als 3
Stufenhöhe (cm) : 17.0
Handlauf
Stufenkanten in Kontrastfarbe und rutschsicher
Ertastbare Markierung

Serviceleistungen und Anlagen

Sanitäranlagen
Zugang : Ebenerdig und behindertengerecht ausgestattet
Dusche
Bodengleiche Dusche
Haltestange(n) in der Dusche
Duschsitz
Kantine
Bedienung am Tisch möglich
Zugängliche Tische
Ferngesteuerte akustische Signalgeber
Automaten
Bedientasten
in weniger als 120 cm Höhe
In Form eines Tastplans
In Blindenschrift
In großen Buchstaben
Audio-Hilfe
Leichte Bedienung
Wartebereich
mit visueller Anzeige
Akustisch
Rollstuhlgerechtes Auditorium
Induktive Höranlage
„Vorrang“-Schild
Das Personal ist mit der Gebärdensprache vertraut.
Das Personal ist im Umgang mit behinderten Personen geschult.
Geeignete Unterlagen
In Blindenschrift
Audioversion
Mit großen Buchstaben auf kontrastierendem Hintergrund
Leicht zu verstehen

Zimmer

Die Anzahl der behindertengerechten Zimmer wird angegeben. : 3
Gute Befahrbarkeit bis zum Zimmer
Zimmernummer in Profilschrift / Blindenschrift
Durchgangsbreite der Tür (cm) : 90 cm und mehr
Leichte Tür und ergonomischer Griff
Manövrierbereich mindestens 150 cm
Vor dem Kleiderschrank
Vor der Zimmertür
Vor der Badezimmertür
90 cm breiter Freiraum auf mindestens einer Seite des Bettes
Mindestens 20 cm hoher Freiraum unter dem Bett
Höhe des Bettes in cm (einschl. Matratze) : 45.0
Kleiderstange im Schrank bzw. Regale weniger als 140 cm vom Boden
Blinkender Feuermelder oder vibrierenden
Kontrastierende Schalter und Steckdosen
Badezimmer
Ebenerdiger Zugang
Durchgangsbreite der Tür (cm) : 90 cm und mehr
Manövrierbereich mindestens 150 cm
Bewegungsfläche neben der Toilette
Toilettensitzhöhe : Hoch (über 45 cm)
Haltestange(n)
Geeignetes Waschbecken
Seife und Händetrockner 90 bis 120 cm vom Boden
Unterkante des Spiegels höchstens 1 m vom Boden
Badewanne
Dusche
Bodengleiche Dusche
Haltestange(n) in der Dusche
Duschsitz : Fest montiert

Außenbereich

Behindertenparkplatz
in der Nähe des Gebäudes
größer als die anderen Parkplätze
innerhalb der Gebäudeanlage
größer als die anderen Parkplätze
Gehwege
Abgesenkter Bordstein in der Nähe
Behindertenparkplatz

Letzte Änderung durch pharaon38 am 07/08/08

Einen Kommentar hinzufügen

Meinung (1)


pharaon38

07/08/08 01:28

Super Hopital et les Urgance aussi

Wir setzen auf Jaccede.com Cookies ein, um Ihnen möglichst viele interessante Inhalte anzuzeigen. Weitere Informationen

BESbswy